HIMA ist der weltweit führende unabhängige Anbieter smarter Safety-Lösungen für die Industrie. Damit das so bleibt, brauchen wir smarte Mitarbeiter. Wir suchen spezialisierte Experten, die nicht nur die aktuellen Herausforderungen unserer Kunden lösen, sondern gemeinsam mit ihnen weiterdenken - für Sicherheit im digitalen Zeitalter. Für Sie bedeutet das spannende Entwicklungsmöglichkeiten als

Applikationsingenieur Rail (m/w)
Einsatzort: Brühl (Rhein-Neckar-Kreis)

Start: ab sofort

 

Erwartungen und Aufgaben

  • Weltweite Betreuung von Kundenprojekten, technische Beratung und Verfolgung von Kundenproblemen für das Segment Rail
  • Aufzeigen von alternativen Lösungen für zukünftige Anforderungen der Kunden
  • Entwicklung von anspruchsvollen Automatisierungskonzepten gemäß Kundenanforderung
  • Durchführung von Präsentationen und Workshops bei Kunden und Gruppenunternehmen
  • Erstellen und Pflege von technischen Dokumentationen
  • Kontrolle der Kundenanforderungen und deren technischen Umsetzung
  • Teilnahme an Veranstaltungen, Kongressen und Fachmessen

 

 

Qualifikationen und Fähigkeiten

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium mit Schwerpunkt Elektro-/Automatisierungstechnik
  • Kenntnisse in der Automatisierungs- und Sicherheitstechnik und idealerweise über die branchenspezifischen Anforderungen der Bahnindustrie
  • Erfahrung in der Programmierung von industriellen Steuerungssystemen
  • Erfahrungen in einem internationalen mittelständischen Unternehmen
  • Fähigkeit den Überblick zu behalten sowie komplexe Zusammenhänge schnell zu erfassen
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was wir bieten

Innerhalb der mittelständischen, inhabergeführten Unternehmensstruktur von HIMA erwarten Sie anspruchsvolle Aufgaben, die Sie entsprechend Ihrer Qualifikation mit hoher Eigenverantwortung selbstständig umsetzen.

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Kontakt: Karoline Orlov

 

            


Für die bessere Lesbarkeit des Textes wird auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.